About

Über

Odour Odessa ist 1986 in Nürnberg/Deutschland geboren, wo er seitdem lebt und als Künstler und Gestalter arbeitet.
Inspiriert durch Graffiti und Street Art, stellt die Kunst auf der Straße gepaart mit experimentellem Arbeiten bis heute die Grundpfeiler seines Schaffens dar. 
Grafische Elemente und Strukturen mit ihrem Streben nach geometrischer Perfektion unterstützen die Grundlage seines Bildaufbaus. Prägend sind streng wirkende (spät)gotische und Renaissance Kurrentschriften, ebenso wie ein freies Schriftbild durch neue Formen, wie für Graffiti typisch.
Gefordert von unterschiedlichsten Wandstrukturen und -qualitäten auf seinen Malreisen, ist er nunmehr auf der Suche nach neuen ausgefallenen Untergrund-formen und Malgründen. So steht am Beginn der  Entwicklung eines neuen Werks immer die Fertigung eines eigenen, individuellen Mal-Untergrunds. Von der Auswahl des geeigneten Materials, wie Abrissholz und Altmetall, bis hin zur Flächenkonstruktion, nimmt die Herstellung des passenden Untergrunds einen ebenso bedeutenden Stellenwert ein, wie die Bemalung selbst.
Die so entstehenden Motive dringen mit den meist großen, weit auseinander stehenden Augen tief in den Betrachter und irritieren oft durch ihre kindliche Anmut. 
Wort-Werke legen das  Hauptaugenmerk auf den Umgang mit Schrift und Geschriebenem: 
Worte werden nicht gesprochen, sondern werden durch ihre Darstellung als Kunst zu erleb- und begreifbaren Objekten.
Technisch orientiert sich Odour Odessa an  StreetArt-üblichen Methoden: 
Neben Sprühdose kommen Acrylfarbe, Pinsel, Stifte und Farbrollen zum Einsatz.

Exhibitions

Ausstellungen

2010 | Regensburg // Leerer Beutel - RGT
2011 | Erlangen // Transfer - Welcome to Odessa
2012 | Nürnberg // Quelle Areal - SupermART
2012 | Nürnberg // Nordkurve - Schwarz Rot Gold
2012 | Berlin // Postbahnhof - Stroke, Urban Art Fair
2012 | Nürnberg // AEG Areal - Fablab
2013 | Nürnberg // Nordkurve - Mädchen & Jungen
2013 | Nürnberg // Kunst zu sehen
2013 | Nürnberg // Walfisch - Wandgestaltung
2013 | Nürnberg // StreetArt-Café - Solo Show
2015 | Nürnberg // Anemoi - Ladengestaltung
2015 | Nürnberg // Anemoi - Goho Tage

Festivals

Festivals

2013 | Nürnberg // Kunstrasenfestival
2013 | Nürnberg // Gostenhof - Straßenfest
2014 | Nürnberg // AEG Areal - StadtLandWand
2014 | Crimmitschau // ehem. Lederwerk & Tuchfabrik, geb. Pfau - ibug 2014
2015 | Plauen // Alte Kaffeerösterei - ibug 2015
2016 | Limbach-Oberfrohna // ehem. VEB Buntfärberei - ibug 2016
2017 | Chemnitz // ehem. VEB Spezialmaschinenfabrik - ibug 2017

Upcoming Exhibitions

Kommende Ausstellungen
 

13 - 22.10.2017 - Nürnberg | Gostenhofer Atelier- und Werkstatttage

weitere Informationen unter www.goho-ateliertage.de